Mathematikolympiade Klasse 4

Am 21.Februar fuhren die vier besten Viertklässler der Schulmathematikolympiade nach Meiningen, um sich als Mannschaft mit den anderen Schulsiegern aus dem Landkreis zu messen. Und wie im vergangenen Jahr durfte sich unser Team über den ersten Platz freuen und nimmt somit an der nächsten Stufe teil! Am 14. März geht es im Henfling-Gymnasium weiter…

Wenn Tonu von Kindern unterstützt wird, Kindern zu helfen

Der Förderverein der Grundschule Henneberg übergab einen Scheck in Höhe von 800.-€ an den Verein „Ladakh-Partnership LOCAL DOCTORS e.V.“  Der Betrag war von den Grundschülern beim letztjährigen Spendenlauf gesammelt worden. Firmen, Eltern, Großeltern, Lehrer und Mitglieder des Fördervereines der Henneberger Schule hatten für jede gelaufene Runde einen Betrag gespendet.

IMG_0331

Schon seit mehreren Jahren entscheidet der Vorstand des Fördervereines, für welches gemeinnützige Projekt ein Teil der Spendengelder verwendet wird. Diesmal fiel die Wahl auf das 2004 in Leben gerufene Projekt des dann 2010 gegründeten Vereines  „Ladakh-Partnership LOCAL DOCTORS e.V.“. Das Ziel des Vereines ist die Unterstützung und Weiterbildung nicht nur der Naturheiler (Amchis) in der Himalaya Region Indiens.  Neben der Unterstützung der Amchis bei der Zahnbehandlung konnten in den Letzten Jahren auch weitere Hilfen erbracht werden.

IMG_0323

So wurden Solaranlagen zur Stromversorgung in den entlegenen Orten der Hochgebirgswüste installiert, welche in der durch extreme Trockenheit im Sommer und den langen und kalten Wintern gekennzeichneten Region einen Fortschritt bedeuten. Auch wurde durch den Verein Unterstützung für die Schulspeisung erbracht und somit für einen Betrag der in etwa der Spendenhöhe aus Henneberg entspricht, die Schulspeisenversorgung für fast ein Jahr abgesichert.

Maik Wieczorrek erläuterte den etwa 120 Grundschülern die Lebenssituation der Bewohner dieses nördlichsten Landesteiles von Indien. Er stellte auch Tonu vor, das Maskottchen, welches dabei hilft, den Kindern die richtige Zahnpflege näher zu bringen. Den Namen verdankt das Maskottchen übrigens auch Kindern der Schule in der Bergregion. Im Zusammenspiel Leben-Schule-Religion, so erläuterte der Wasunger Zahnarzt Wieczorrek, liegt der Ansatzpunkt der Hilfe durch den Verein.

Unter www.ladakhpartners.de wird es nach der nächsten Reise des Vereinsvorsitzenden sicher einige Bilder und einen Bericht geben, wofür genau die Spende Verwendung gefunden hat.

Über weitere Spenden würde sich die Mitglieder des Vereines  „Ladakh-Partnership LOCAL DOCTORS e.V.“ freuen.  Die Bankverbindung lautet IBAN: DE17840500001360133913 BIC:HELADEF1RRS.

Für den diesjährigen Spendenlauf wird sich der Förderverein der Grundschule dann auch wieder eine regionale Gruppe oder Verein entscheiden, der für ein gemeinnütziges Objekt die nächste Spende erhält.

IMG_0329

Zweifelderballturnier der Grundschulen

Zum Zweifelderballturnier der Grundschulen am 9.November 2017 hatten wir Mannschaften der Grundschulen Vachdorf, Büchsen und Behrungen zu Besuch. Unsere eigene Mannschaft, bestehend aus Schülern der dritten und vierten Klassen, konnte zwei Siege (und eine Niederlage) für sich verbuchen. Damit gewannen wir das Turnier – ganz herzliche Gratulation an unsere Sportlerinnen und Sportler!

Herzlich danken wir auch den Stadtwerken Meiningen für die finanzielle Unterstützung der Veranstaltung.

DSCF8158